Die Brille

Korf liest gerne schnell und viel;
darum widert ihn das Spiel
all des zwölfmal unerbetnen
Ausgewalzten, Breitgetretnen.

Meistes ist in sechs bis acht
Wörtern völlig abgemacht,
und in ebensoviel Sätzen
läßt sich Bandwurmweisheit schwätzen.

Es erfindet drum sein Geist
etwas, was ihn dem entreißt:
Brillen, deren Energieen
ihm den Text – zusammenziehen!

Beispielsweise dies Gedicht
läse, so bebrillt, man – nicht!
Dreiunddreißig seinesgleichen
gäben erst – Ein – – Fragezeichen!!

(Christian Morgenstern)

Ein guter Text basiert auf der präzisen
Kenntnis dessen, was ausgedrückt
werden soll.

Ein guter Text beachtet die Regeln von
Satzbau und Rhetorik. Dadurch wirkt er
qualitätsvoll auch auf Leser, die von den
Regeln des Textbaus nichts wissen.

Ein guter Text vermeidet Worthülsen und
Phrasen und wirkt dadurch glaubwürdig.

Ein guter Text steht nicht allein:
Er berücksichtigt die Aussagen von
Bildern, Grafik und Material.

Wir sind spezialisiert auf gute Texte – auf
Texten, Lektorieren, Korrigieren, kurz auf
alles, was aus Ihren Anliegen gute (und
damit wirksame) Texte
macht.